Fan Speed control on my Thinkpad T4x0

This article fall under my How to Sections and will be reported here for later brain dump restore :-D

Well, what’s about the topic? I installed and configured some performance monitoring stuff (will write a HowTo later for this one) and
realized that my fan-speed on the ThinkPad T400 was extreme slow, while thermal sensor tell me CPU temp is increasing.

I did some research and found the following to work for my Ubuntu config:

Karma w/ 2.6.31-22-generic-pae – (PAE because I used a 32-bit with 4GB RAM).
create new file ” vi /etc/modprobe.d/thinkpad_acpi.conf” and add the following line “options thinkpad_acpi fan_control=1”

Do some sort of “modprobe -r thinkpad_acpi && modprobe thinkpad_acpi” OR reboot (<– only for lamers ;-))
which enables you to perform some sort of actions with the fan:

# cat /proc/acpi/ibm/fan
status:        enabled
speed:        3416
level:        auto

commands:    level <level> (<level> is 0-7, auto, disengaged, full-speed)
commands:    enable, disable
commands:    watchdog <timeout> (<timeout> is 0 (off), 1-120 (seconds))

 echo level 7 > /proc/acpi/ibm/fan
OR
$ echo level full-speed > /proc/acpi/ibm/fan
OR
$ echo level auto > /proc/acpi/ibm/fan

Have some Fun and as always I have tested it before post!

Cheers

Ubuntix

How to rename a user and change $HOME

Hinweis:

Diese Aktion lässt sich nicht für den Benutzer, der gerade angemeldet ist durchführen. Sollte man keinen zweiten Benutzer mit Administrator-Rechten angelegt haben, so muss man in den Recovery Modus booten.

 Homeverzeichnis ändern

Linux bringt für dieses Manoever usermod mit. Per command-line kann man damit den Namen eines Benutzers und weitere Details ändern.

# Allgemein gilt
sudo usermod -l <neuer_benutzername> -d </home/neuer_benutzername> -m <alter_benutzername>

# Beispiel, nennt den Benutzer bernd in otto um und verschieb das Homeverzeichnis
sudo usermod -l otto -d /home/otto -m bernd

 

Optionen für usermod zum Umbenennen eines Benutzerkontos
Option Bedeutung
-l Neuer Login des Benutzers
-d Neues Homeverzeichnis des Benutzers, gibt man diesen Parameter nicht an, so bleibt das Alte erhalten.
-m Nur sinnvoll, wenn mit -d ein neues Verzeichnis angegeben wurde. Wird der Schalter -m gesetzt, so werden die Daten aus dem alten Homeverzeichnis gleich in das Neue verschoben.
Weitere Optionen zu usermod findet man unter man usermod von usermod.

 

Und damit mir keiner sagen kann das dies ein schmarrn ist – Ich habe es getestet. Es funzt. Anpassen der Gnome-nautilus Bookmarks und schon funzt alles.

Gruss

Ubuntix

 

 

 

How to arrange buttons on the title bar ?

Hi,

stört es euch auch, dass in den Ubuntu 10.x versionen die close, minimize, maximize buttons alle Links angeordnet sind.

Haben die Desktop Jungs zu viele Äpfel gegessen ;-)

Also Leute gaaaanz einfach:

(a) gconf-editor aufrufen
(b) nach /apps/metacity/general/button_layout suchen
(c) Change value to “:minimize,maximize,close”

und wie von Zauberhand wird sofort das gute alte x oben rechts stehen.

Ciao

Ubuntix

Mount iso-file as loopback device

Problem

You want to mount an iso-image – but do not know how to …

Solution

mount /path/to-your/file.iso /<mount-point> -o loop

Update from Solaris People

lofiadm -a /root/haumichblau/gruen-ga.iso && mount -o ro -F hsfs /dev/lofi/1 /mnt

should work for most Unix Flavours ….

Repository update

Heute hab ich mal wieder was dazu gelernt, und muss es in die Reihe der How To’s einbinden ;-)

Repository update mit apt-get auf der cmd-line:

# apt-get upgrade

sollte jeder kennen und wissen was es macht – Wenn nicht http://wiki.ubuntuusers.de/  ist dein Freund ;-)

Mein Weg war immer

# apt-get update ; sleep 3 ; apt-get upgrade ; date

und das ist auch gut so.

Wo ich hingegen auf Problemchen gestossen bin war wenn ein Proxy im Weg war ;-).

Okay, okay ich geb es zu, sollte ja kein Thema sein – war es aber – aber ich kann ja Goolge verwenden :-)

Also ich auf die cmd-line und

# export http_proxy=http://www-proxy:80 ; apt-get update ; sleep 3 ; apt-get upgrade

und schon funzt das ganze :-D

So – Danke fürs zuhören

Euer

Ubuntix

How to disable User Name @ Login Screen

In Ubuntu 10.04 LTS funktioniert das anzeigen des Usernamen am Gnome Start Bildschirm wie folgt:

# gconftool-2 --direct --config-source xml:readwrite:/etc/gconf/gconf.xml.mandatory --type boolean --set /apps/gdm/simple-greeter/disable_user_list tru

 

 

Update (21-Jan-2011): Ubuntu Maverick 10.10

Hier wieder via zu configurieren:
Gnome-Menu -> System -> Admin -> login screen

 

Wieso, wesshalb, warum … wer ned mitmacht der bleibt dumm …

So oder so ähnlich waren meine Gedanken als ich mir den C64 (mit 1541C) gekauft habe… und damit hat der ganze Ärger erst mal angefangen.

So nun iss es raus … Mann macht sich ja so seine Gedanken wie beginnt man seinen ersten Artikel im Blog, ohne dass gleich alle loslachen (Ichhöre euch trotzdem ;-)).

Meine Leidenschaft gilt seit der FH dem Linux – das war irgendwann bei Kernel 0.9.x – und damit ist der Bogen zu heute (Ubuntu) gespannt.

So der Einstieg wäre damit gemacht.

Das klingt zwar ein wenig nach FlameWar soll es aber ned sein. Jedes OS basierend auf Unix System V hat seine Berechtigung.

Danke für die Möglichkeit hier mitzugestalten und nun Viel Spass weiterhin…